47er gewinnen souverän gegen Staaken

Am 14. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord setzten sich unsere 47er in der heimischen HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ vor 364 Zuschauern souverän mit 4:0 gegen den SC Staaken durch. Neben dem Spiel fand auch ein Tombola am letzten Heimspieltag des Jahres unseres Oberligateams statt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Sponsoren Selgros, Rewe Glawe, Sushikoo und Merchmeister, die mit ihren Spenden zum Erfolg beigetragen haben! Vor dem Spiel gab es eine Gedenkminute zur Ehren unseres am vergangenen Samstag im Alter von 76 Jahren verstorbenen Ehrenmitglieds Bodo Trapp.

Das Spiel begann unsere Mannschaft sehr engagiert und ließ von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Unsere Gäste wurde in ihre Hälfte gedrängt uns unser Team erspielte sich Chancen im Minutentakt; allerdings wurden diese nicht mit der letzten Konsequenz genutzt, so dass es bis zur 24. Spielminute dauerte, ehe John Gruber mit seinem Treffer zum 1:0 den Bann brach. Auch nach der Führung ließ unsere Mannschaft nicht nach und spielte weiter druckvoll nach vorne. Daraus ergaben sich weitere Tormöglichkeiten für unsere 47er. In der 42. Spielminute traf dann Christian Gawe zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel traten unsere Gäste etwas mutiger auf und hatte längere Ballbesitzphasen. Unsere Defensive stand jedoch gewohnt sicher und ließ keine Möglichkeiten zu. In der 66. Spielminute machte dann Sebastian Reiniger den Deckel auf die Partie und erzielte das dritte Tor für unsere Farben. Auch im weiteren Verlauf gelang es unseren Gästen aus Staaken nicht wirklich unser Tor in Gefahr zu bringen. Auf der anderen Seite hätte es bei besserem Ausspielen der Umschaltmomente noch weitere Tore für unsere Mannschaft geben können. So dauerte bis in die Nachspielzeit, bis Philipp Grüneberg das vierte Tor für unser Team erzielte. Damit konnte unsere Mannschaft gemeinsam mit den Fans, denen wir an dieser Stelle sehr für ihre Unterstützung sowohl in den bisherigen Heimspielen als auch in den Auswärtsspielen danken, den Heimsieg feiern.

Am kommenden Wochenende müssen unsere 47er dann am Sonntag bei der TSG Neustrelitz antreten!

Statistik

l47_logo_fussball_normal_RGB (2)
Lichtenberg 474
scstaaken
SC Staaken0

Lichtenberg 47: Niklas Wollert, Abdulrazzak El Challouf, Sebastian Reiniger (81. Marvin Nsame Mbongo), Richard Ohlow (72. Willi Noack), John Gruber (72. Hannes Graf), Gabriel Figurski Vieira, Christian Gawe (86. Philipp Grüneberg), Cedric Kamdem (46. Florina Zorn), Kevin Owczarek, Paul Krüger, Finn Hinze
Trainer: Rudy Raab

SC Staaken: Serhii Zhemchuzhnyi, Ferris Freiwald, Nino Lessel, Phillip Martens (79. Sinan Ufak), Kwasi Boateng, Ahmad Selman (69. Florian Jäkel), Sebastian Gigold (69. Matti-Arne Waltersdorf), Fabio Hackbarth, Efraim Gakpeto, Connor Struck (79. Augusto Bambi), Alen Pitesa
Trainer: Thorsten Meyer

Tore: 1:0 John Gruber (24.); 2:0 Christian Gawe (39.); 3:0 Sebastian Reiniger (67.); 4:0 Philipp Grüneberg (90+1.)
Schiedsrichter: Johnny Schiefer (Annaberg) – Assistenten: Lars Albert, Felix-Benjamin Schwermer
Zuschauer: 364 in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“

Pressekonferenz

Spielszenen

Bilder

#WIRFÜR47

Kommentiere

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar abgeben zu können.