Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Traditionsreicher Lampionumzug durch Alt-Lichtenberg am Freitag, 02.11.18

Der traditionsreiche St. Martinsumzug für die Kinder und deren Eltern zieht am Freitag anlässlich des vorzeitigen Martintages (11.11) wieder durch das Nibelungenviertel in Alt – Lichtenberg.
Die Veranstaltung wird durch die lokalen Akteure aus Alt Lichtenberg organisiert und von Ehrenamtlichen betreut.

Alle Bewohner*innen sind herzlich eingeladen, mit Lampions und Laternen an diesem Tag auf den Freiaplatz zu kommen, um von dort aus ab 16:30 Uhr mit einem Martinsreiter durch die Straßen bis zur Howoge Arena „Hans Zoschke“ zu ziehen.

„Je mehr Lichter, desto besser“, sagt einer der Co-Organisatoren, der Geschäftsführer des Sportvereins Lichtenberg 47, Henry Berthy. „Die Erwachsenen sind herzlich eingeladen, ihre Stirn- und Taschenlampen mitbringen, um mehr Licht ins Stadion zu bekommen.“

Der Martinszug wird bis zum Stadion wieder musikalisch begleitet. Dort angekommen können die Kinder dann bei einer leckeren Grillwurst, vegetarischer Suppe und heißem Tee der Geschichte vom heiligen St. Martin beim Lichtschein aus den Feuerkörben lauschen.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend gemeinsam mit Ihnen!