Lichtenberg 47

Vereinssport im Herzen von Berlin

Eure Ideen sind gefragt

Liebe Mitglieder des SV Lichtenberg 47,

die Pandemie hat uns weiter im Griff, es ist kein Ende der für uns alle schwer auszuhaltenden Einschränkungen abzusehen. Im Gegenteil, die Wissenschaft erwartet einen erneuten starken Anstieg der Infektionszahlen und damit einhergehende Belastungen des Gesundheitssystems.

Ich möchte mich mit diesem Schreiben im Namen des Präsidiums an Euch wenden und Euch dafür danken, dass Ihr die letzten Monate so engagiert, tapfer und treu zu unserem Verein gestanden habt.

Wir hoffen, dass Ihre alle auch gesund seid und bleibt! Wir möchten Euch mit diesem Brief versichern, dass das Präsidium über die Zeit arbeitsfähig war und ist, dass wir alles tun, um unseren Sportverein, der im nächsten Jahr seinen 75. Geburtstag feiern wird, über diese schwere Zeit zu bringen. Uns ist schmerzlich bewusst, dass die fast vollständige Einstellung des Sportbetriebs, das Verbot Hallen und Plätze zu nutzen, für alle eine große Belastung ist. Aber wir haben auch den Eindruck, dass das bislang gut gemeistert wird.

  • Die Mitgliedszahlen sind weiter stabil,
  • wir sind nicht in wirtschaftlichen Nöten.
  • Wir haben die Zeit für eine Reihe von organisatorischen Maßnahmen genutzt,
  • die Geschäftsstelle renoviert und Akten sortiert,
  • mit dem Bezirksamt über den Ausbau des Zoschke-Stadions und
    die Nutzung unserer Box-Halle gestritten und
  • natürlich das Tagwerk-
    von der Sportstättenanmeldung bis zur „Mitgliederverwaltung“ -bewältigt.

Wir wollen Euch mit diesem Brief auch bitten, regelmäßig über Eure Situation zu berichten:

Schreibt uns über Eure Sorgen und Wünsche. Wie geht es Euch in dieser Zeit?

Und wir wollen gern mit Euch zusammen Ideen für aktiven und „pandemiesicheren“ Sport entwickeln. Wir wollen zum Beispiel digitale Angebote schaffen, die zeigen, unser Verein lebt und Sport ist auch unter schwierigsten Bedingungen möglich.

Wir prüfen, welche technischen Voraussetzungen benötigt werden und was wir können. Aber wir fragen auch:

  • Wer kann so etwas selbst organisieren und
  • wem können wir beratend zur Seite stehen?
  • Wer arbeitet schon daran, Videobeiträge zu erstellen und
  • möchte diese für alle bereitstellen?
  • Welche Übungsleiter wollen uns dabei unterstützen?

All das soll uns über die schwierige Zeit bringen. Wir freuen uns auf Euer Feedback. Selbstverständlich bleibt die Geschäftsstelle zu den gewohnten Zeiten geöffnet und Ihr könnt jeden Dienstag und Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr Henry oder Friedel dort erreichen.

Nutzt für eure Anliegen bitte auch das Kontaktformular https://www.lichtenberg47.de/kontakt.

Wir wünschen Euch vor allem Gesundheit, Durchhaltevermögen und wir sind sicher: Wir sehen uns bald wieder!

Mit sportlichem Gruß,
Andreas Prüfer (Präsident)